Blog

Handyhüllen selber machen 

Letztes Jahr habe ich mir ein neues Handy gekauft und weil ich auch gerade umgezogen war, wollte ich eine ganz neue Handyhülle. Neues Handy und neue Hülle also. Bei der Recherche im Internet war mir direkt aufgefallen, dass es unendlich viele Arten gibt. Handyhüllen unterscheiden sich nicht nur in Form und Farbe, sondern auch das Material ist sehr unterschiedlich. Einige Handyhüllen sind aus Silikon und andere aus Hartplastik. Wiederum andere Hüllen sind aus Metall oder Gummi. Für mich klar: ich möchte eine Soft-Silikon-Handyhülle kaufen. Die fühlen sich besonders gut in der Hand an und sind langlebig. Natürlich stellte ich mir auch die Frage, welche Farbe die Handyhülle haben sollte. Beim Recherchieren hatte ich direkt eine geniale Idee bekommen. Ich wollte mir meine eigene Handyhülle selber machen. Leichter gesagt als getan. Aber zum Glück bin ich auf case24.com gestoßen. Hier habe ich richtig gute Inspirationen gefunden. Man kann wirklich für alle Handyanbieter die passende Hülle gestalten. Hier gibt es Handyhüllen für Samsung, Apple, HTC, Huawei, LG, Microsoft, Google, ZTE und auch etwas ältere Marken sowie etwa Motorola oder Xperia. Natürlich sind das noch lange nicht alle Marken. Es lohnt sich also hier mal vorbeizuschauen. 

Hüllen fürs Handy selbst machen

Samsung ist eins meiner Favoriten wenn es um Handys geht. Meine beste Freundin hat ein Google Handy und ist damit auch sehr zufrieden. Für mich war beim Erstellen der Handyhülle wichtig, dass kein anderer diese hat. Ich wollte etwas ganz individuelles gestalten. Handyhüllen selber machen und dabei den Künstler in sich selbst entdecken – wer hätte das gedacht? Ich habe meine Freundin angesteckt und nun ist es unser Hobby geworden, Handyhüllen zu gestalten. Macht wirklich Spaß! Meine Handyhülle ist jetzt dunkelblau mit hellen Sternen und im Hintergrund auf der Unterseite des Handys sieht man einen riesigen Wald – so einen wie in Schweden oder Norwegen. Immer wenn ich jetzt das Handy in der Hand halte, bekomme ich Fernweh. Vielleicht war es doch nicht so eine gute Idee. Nein, natürlich hat es sich gelohnt. Die Softcase für mein Handy ist der absolute Wahnsinn. Ich mag es seitdem richtig gerne mein Handy in der Hand zu halten. Vorher habe ich eine einfache Plastikhülle gehabt und die war nicht besonders toll, zumindest haptisch gesehen. 

Modern und Zeitgemäß

Wer heutzutage mithalten möchte, der sollte ein schickes Handy und eine noch viel schickere Handyhülle haben. Schließlich guckt man ja immer nur auf die Handyhülle und nicht unbedingt aufs Handy an sich. Es lohnt sich also eine schöne Handyhülle selber zu machen. Man kann ein Logo hinzufügen oder einen Text. Es bestehen viele Variationen. 

Schreibe einen Kommentar